Umsetzen und Gewinnen.

Studienreihe



Um den CleanTech-Diffusionsprozess voranzutreiben, veröffentlicht das DCTI eine Studienreihe zu den sechs Leitmärkten. »

Wofür steht CleanTech?

CleanTech bedeutet wörtlich saubere Technologien. Im deutschen und angelsächsischen Sprachraum finden sich keine genauen und einheitlichen Definitionen. Das DCTI versteht unter CleanTech die Idee, durch den Einsatz neuartiger Verfahren, Produkte und Dienstleistungen Effizienzerhöhungen, Leistungs- oder Produktivitätssteigerungen bei gleichzeitiger Emissionsreduktion und Ressourcenschonung zu erzielen. Um den steigenden Bedarf an Gütern und Dienstleistungen mit dem endlichen Angebot natürlicher Ressourcen und der Notwendigkeit der Klimaschonung in Einklang zu bringen, gilt es ökologische und ökonomische Aspekte im nachhaltigen Wirtschaften zu vereinen. Der Einsatz von CleanTech mündet damit in umweltschonendem nachhaltigem Wirtschaftswachstum.

 

CleanTech-Definition zur Vergrößerung bitte anklicken.