• » TOP Stromspeicher Österreich

    Der Markt für Haushalts-Stromspeicher-Anlagen wächst beständig und auch für das letzte Quartal 2016 wird mit einer starken Nachfrage gerechnet. Eine Vielzahl von Herstellern mit breiter Produktpalette steht im österreichischen Markt in der Ansprache von Installateuren und Hausbesitzern in aktivem Wettbewerb. Für den Endkunden bedeutet dies einerseits umfassende Auswahlmöglichkeiten, erfordert aber andererseits auch qualifizierte Orientierungshilfen für den objektiven Vergleich dieses vielfältigen Angebots.

    Vor diesem Hintergrund haben das Deutsche CleanTech Institut (DCTI) und EuPD Research 225 Speichersysteme bewertet, die besten identifiziert und in Kooperation mit dem österreichischen Wirtschaftsmagazin trend.at als ‚Top Stromspeicher‘ ausgezeichnet.

    Für die Endkunden bietet das ‚Top Stromspeicher‘ Siegel die Basis für einen objektiven Auswahlprozess und somit eine verlässliche Unterstützung bei der Identifikation eines passenden, leistungsfähigen und profitablen Speichersystems.

    Lesen Sie mehr zu Details und Ergebnissen der Auszeichnung.

  • » energate messenger+

    energate messenger+ Energie-News
    Die aktuellen Energie-News aus der energate-Redaktion
    Konflikt mit der Wohnungswirtschaft schwelt weiter
    Donnerstag 08.12.2016
    Berlin - Die Verstimmung der Wohnungswirtschaft wegen des verschärften Klimaschutzplans 2050 hält trotz eines Treffens mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) an. Sie legt ihre Mitarbeit im "Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen" nach wie vor bis Ende Januar auf Eis...
    Google peilt 2017 Vollversorgung mit Erneuerbaren an
    Mittwoch 07.12.2016
    Mountain View - Google wird seinen kompletten Strombedarf ab 2017 aus regenerativen Quellen decken. Der kalifornische IT-Konzern bezieht derzeit Strom direkt aus Windkraft- und Solaranlagen mit 2.600 MW Gesamtkapazität und sieht sich als weltgrößter gewerblicher Ökostromabnehmer...
    Innogy und Uniper neu im M-Dax
    Dienstag 06.12.2016
    Frankfurt am Main - Innogy und Uniper steigen in den M-Dax auf. Die Deutsche Börse nimmt die Töchter der Energiekonzerne RWE und Eon per "Fast-Entry-Regel" in den zweitwichtigsten deutschen Aktienindex auf...

  • » Global Leading RES Projects

    Die Zahl der Photovoltaik- und Energiespeicher-Installationen nimmt weltweit kontinuierlich zu. Entlang der Wertschöpfungskette sind unzählige Unternehmen aktiv und fördern so den Diffusionsprozess der Technologien. In aufstrebenden Märkten ohne umfassende Fördersysteme stellt die Installation von PV-Anlagen und Speichersystemen jedoch nach wie vor eine große Herausforderung dar. Besondere Projekte haben es verdient, hervorgehoben zu werden, um damit ein positives Beispiel für Investoren und Projektpartner zu geben.

    Das DCTI hat eine Projekt-Zertifizierung entwickelt, deren Ziel darin besteht, herausragende Projekte weltweit zu identifizieren, auszuzeichnen und damit einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Bewerben Sie sich noch heute und fördern Sie die Wahrnehmung Ihrer Projekte auf nationaler und internationaler Ebene.

    Weitere Informationen und Bewerbungsformular.

  • » TOP Stromspeicher 2016 Deutschland

    Der Markt für Speichertechnologien in Deutschland wächst zunehmend. Einhergehend mit diesem Marktwachstum sind auf dem deutschen Markt eine Vielzahl von Herstellern mit einer großen Produktauswahl vertreten. Für den Endkunden bedeutet dies  einerseits umfassende Auswahlmöglichkeiten, erfordert aber andererseits auch qualifizierte Orientierungshilfen für den objektiven Vergleich dieses vielfältigen Angebots.

    Vor dem Hintergrund hat das DCTI in Kooperation mit EuPD Research und der WirtschaftsWoche eine Auszeichnung für Stromspeicher entwickelt, die Speicherlösungen miteinander vergleicht, um dem Endkunden eine Orientierungshilfe zu bieten.

    Lesen Sie mehr zu Details und Ergebnissen der Auszeichnung.


Partner:
Autodesk EuPD Research E-World Energy Storage OTTI IBESA
Legal Partner:   Medienpartner:
Hogan Lovells   ener|gate messenger